Griechischkurse in Griechenland und Bremen

Willkommen
unser Institut
Rhodos 2015
Kreta 2014
Kurse in Bremen
Firmenschulungen
Preise-Termine
Einstufungstest
Anmeldung
Lehrwerke
Lektüre
Lehrkräfte
Alphabet
Artikel
Substantive
Personalpronomen
Verbtabellen
Wörterbuch
Kulturtage
Fotos
Links
e-mail
Impressum

 

   

 
  Πάμε! - Pame!
Der Griechischkurs

Zielgruppe: Lernende ohne Vorkenntnisse an Volkshochschulen und anderen Einrichtungen der Erwachsenenbildung

Lernziel: Das zweibändige Griechisch-Lehrwerk Pame! vermittelt kommunikative Fähigkeiten für die wichtigsten Alltagssituationen und deckt die Lernziele der Niveaustufen A1 und A2 des Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmens ab. Neben der Vermittlung von Sprache und Landeskunde steht die Förderung der Lernerautonomie im Vordergrund.

Konzeption: Pame! ist kommunikativ ausgerichtet und bereitet die Lernenden anhand von handlungsorientierten Aufgaben und unterschiedlichen Textsorten auf die Kommunikation mit Muttersprachlern vor. Die Unterrichtssequenzen sind kleinschrittig aufgebaut, führen systematisch neuen Wortschatz und grammatische Strukturen ein und trainieren zuverlässig die verschiedenen sprachlichen Fertigkeiten. Abwechslungsreiche Aktivitäten fördern die selbstständige Anwendung des Gelernten und die Kommunikation im Unterricht.

Pame!

Kursbuch

Die acht Lektionen vermitteln lebendige Alltagssprache und ein zeitgemäßes Griechenlandbild. Die erste Lektion führt die griechische Schrift ein. Gleichzeitig setzt Pame! kommunikative Lernziele um, sodass die Lernenden von Anfang an zum Sprechen motiviert werden. Realitätsnahe Hörsituationen werden durch abwechslungsreiche Übungen vorentlastet und schrittweise erschlossen. Redemittel und sprachliche Strukturen entdecken die Lernenden selbst, vielfältige interaktive Aufgaben sorgen für zahlreiche Redeanlässe. Spielerische Wiederholungseinheiten und Zusatzmaterialien zu griechischen Festen ermöglichen einen flexiblen und abwechslungsreichen Unterricht.

Ab der zweiten Lektion trainieren verschiedene Textsorten das Leseverstehen und regen zum Gespräch über landeskundliche Themen an. Die letzte Seite enthält eine Zusammenfassung wichtiger Redemittel und Grammatikthemen. Anhand einer Checkliste können die Lernenden ihren Lernerfolg selbst einschätzen.

Audio-CD zum Kursbuch

Die Audio-CD enthält alle Hörtexte des Kursbuchs.

 

Arbeitsbuch mit integrierter Audio-CD

Mit dem Arbeitsbuch und der integrierten Audio-CD können die Lernenden den Lernstoff selbstständig trainieren. Der Grammatikstoff ist aus der Perspektive der Lernenden erklärt. Das fördert die Lernerautonomie ebenso wie die Lerntipps und ansprechende Aufgaben zur Lernreflexion. Das griechische Alphabet wird von Beginn an systematisch geübt. Vielfältige Übungsaufgaben wiederholen und festigen das Gelernte. Jede Lektion enthält Aufgaben zu den allen vier sprachlichen Fertigkeiten sowie Anregungen für die eigene Textproduktion (Dossier). Abwechslungsreiche Übungen zur Aussprache trainieren das differenzierte Hören und die Aussprache der griechischen Laute. Nach jeweils vier Lektionen können die Lernenden ihr Wissen in einem Wiederholungstext überprüfen.

Der Anhang enthält den Lösungsschlüssel, die Transkriptionen der Hörtexte und die alphabetische Wortliste.

 

Lehrerhandbuch

Das Lehrerhandbuch in deutscher Sprache enthält:

  • Hinweise zum Aufbau des Lehrwerks
  • eine Einführung in die didaktische Konzeption
  • zahlreiche methodische Tipps zum Training der verschiedenen Fertigkeiten
  • detaillierte Hinweise zu den einzelnen Unterrichtsschritten
  • die Lösungen zu den Übungen des Kursbuchs
  • die Transkriptionen der nicht abgedruckten Hörtexte des Kursbuchs
  • viele Anregungen für Variationen und zusätzliche Übungen
Das Lehrwerk besteht aus:
dem Kursbuch
dem Arbeitsbuch mit integrierter CD
der Hör-CD für das Kursbuch &
dem Lehrerhandbuch (erscheint im Oktober 2010)

 

Autor: Vasili Bachtsevanidis
Verlag: Hueber
Niveau A1 (Band 1) & A2 (Band 2)
Seiten: 108 (Band 1)
Erscheinungsjahr: 2010
ISBN: 978-3-19-005404-6
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Griechischkurse in Griechenland und Bremen © Thanos Pantidis, Bremen 2010